Damals bis Heute: Eine Chronik des No.1 Guitar Centers

Das Music Center in der Talstraße1977: Bernhard Kurzke übernimmt das  Music Center von Willy Becker in der Talstrassse 70. Thomas  Weilbier war als Aushilfe bereits bei Willy Becker beschäftigt und wurde mit übernommen.

1979: No.1 Musik Center wird Fender-, Rhodes- und Rogers-Ersatzteil-Vertrieb für Deutschland. Thomas Weilbier wird fester Mitarbeiter

1980: No.1 führt Charvel, Power Pots in Europa ein

1981: Steigenberger und EMG werden nach Deutschland geholt. Der No.1 Strap wird erfunden und weltweit vermarktet. Britta Kolbeck und Kai Tachibana werden Mitarbeiter.

1982: ESP und Z-Bass werden von No.1 vertrieben, ebenso WASP, der erste portable Digital-Synthi.

1983: MS Music Service wird gegründet. Guild/C. Gruhn, Spector, SWR und Hipshot werden nach Deutschland importiert.

1984: Entwicklung der Hohner Professional Gitarren-Serie

1985: Der Nobels SST-1 Kopfhöhrer-Verstärker wird vorgestellt.

1987: Umzug des No.1 aus der Talstrasse in die Barnerstraße.

Die E-Gitarren-Abteilung in der Barnerstraße

1991: Fender vertreibt in USA die Nobels-Produkte unter dem Fender-Label.

1992: Musiker Dick Bird joins No.1 Team.

1993: Die eigenen Produkte werden nun weltweit unter dem Namen Nobels angeboten.

1994: Thomas Weilbier macht sich mit dem Guitar Center Thomas Weilbier innerhalb des No.1 Music Park selbstständig.

1995: Das erste Hamburger Gitarrenfestival wird ausgerichtet.

1998: Thomas Weilbier entwickelt für Gretsch die günstige Fernost Historic Serie.

1999: Carsten Grüning übernimmt die Gitarrenwerkstatt.

2000: Gemeinsames Gitarrenfestival mit der Staatl. Hamburger Musikschule. Ausstattung des „John Lennon Talent Awards“ zusammen mit den Itzehoer Versicherungen.

2001: Aktion „Musik in Schulen“: Eine Woche spielen Musiker wie T.M. Stevens, Ricki Lawson und Jerry Donahue täglich Konzerte in Hamburger Schulen. Organisation: No.1. Reinhard Fritz-Komossa kommt zurück. Nach 9 Jahren bei No.1  arbeitete er als Geschäftsführer von Valley Arts in Köln. Jetzt verstärkt er wieder das No.1 Team. Drummer Frank Gruda kommt ins Team.

2002: Mitveranstalter des Estrel Beatles Festivals in Berlin. Jerry Donahue, Nashville-Heros Pat Buchanan und Tom Bukovac endorsen Nobels ODR-1.

BILD!!!

2003: Das zweite Estrel Beatles Festival findet statt. News von der Summer NAMM: Wireless Switching, das Schalten von Effektpedalen und Verstärkern über Funk! Die Nobels Effekt-Linie ist zurzeit die einzige, die diesen neuen Standard ohne Modifikation erfüllt.

2006: In Zusammenarbeit mit Fender entsteht das erste deutsche Outlet-Center für Fender-B-Waren. Ebenfalls findet die erste Internationale Vintage Guitar Show im Hamburg Museum statt, veranstaltet von No.1.

2007: Das Guitar Center Thomas Weilbier im No.1 Music Park wird in die No.1 Guitar Center GmbH umgewandelt. Inhaber des Unternehmens sind nun Thomas Weilbier und Johannes Döbertin.

2008: Mit der Initiative des No.1 Guitar Center wird der Beatles Platz in Hamburg auf der Reeperbahn eröffnet. (11.09.2008)

Bild!!!

Die Internationale Vintage Show auf der Frankfurter Musikmesse2010: No.1 Guitar Center richtet erstmals auf der Frankfurter Musikmesse die Internationale Vintage Show aus. Über 25.000 Besucher tummeln sich in dem Vintage-Areal

2011: Das No.1 Guitar Center zieht erneut um, diesmal in die modernen Räume im Phönixhof Altona, nur 500 Meter von dem alten Standort „Barnerstraße“ entfernt.

Thomas (TV) Jones zu Besuch bei No.12012: Im April und September werden zwei No.1 Musikerflohmärkte ins Leben gerufen. Mit über 60 Aussteller und Sonderaktionen kommen viele Besucher in den Phönixhof.  No.1 übernimmt den deutschlandweiten Vertrieb von TV Jones (Pickups und Gitarren), Conklin (Bässe), Mighty Mite (Parts und Ersatzteile) und Harmony (Gitarren und Bässe). In Zusammenarbeit mit Meinl entsteht der erste PRS Experience Store in Deutschland.

2012: Um die Online-Präsenz zu verstärken wird der No.1 Onlineshop eingerichtet.

  • Das No.1 Guitar Center auf Facebook
  • Nächste Events

    13. No.1 Musikerflohmarkt
    16. September 2017 ab 10 Uhr
    Stand sichern!

    3rd Crossroads Guitar Festival
    09/10. Juni 2018 ab 10 Uhr

    Maria Stork Jazzkonzert
    09. November2017 - 19Uhr

  • Partner & Friends